Freizeit

Es gibt vielfältige Möglichkeiten für Menschen mit psychischer Erkrankung oder für Menschen mit Suchterkrankung, sportliche oder kulturelle Angebote zu nutzen.
Weitere Informationen finden Sie auch unter "Aktuelles".

Das Netzwerk für Gesundheit und Bewegung verfügt über Träger- und Projektübergreifende sportliche Angebote. Diese erstrecken sich von Teamsportarten wie Fußball und Volleyball, über Gruppenaktivitäten wie Wandern, Laufen oder Tischtennis, bis hin zu gesundheitsbewussten Angeboten wie Yoga.

Zusätzlich zu den bestehenden wöchentlichen Angeboten, finden einmal im Jahr ein Trainingslager, ein Sportfest sowie eine Wanderreise statt, welche sich großer Beliebtheit erfreuen.

Ziel ist es dabei, für Menschen mit einer psychischen- oder einer Suchterkrankung, einen gemeinschaftlichen sportlichen Rahmen zu schaffen, in welchem die Teilnehmer*innen durch Spaß und ohne Leistungsdruck, Freude an der selbstständigen Bewegung haben. Unsere Angebote dienen dabei als soziale Anlaufpunkte, welche ein gutes Training für soziale Kompetenzen und Teamfähigkeit darstellen, sowie die Stärkung der Identifikation zur Folge haben.

Je nach Angebot und Bezirk kooperieren hier Albatros gGmbH, Träger gGmbH, TSV Berlin Wittenau, WIB, SPI, Pinel gGmbH, KEH und APK. Aufgrund der Vernetzung lassen sich dabei finanzielle und personelle Ressourcen hervorragend bündeln.